Mountainbikes aus den Anfangsjahren des Parks beim Rock The Hill Festival

MTB ZONE Bikepark Geisskopf feiert mit Oldschool-Rennen sein 20jähriges Bestehen

Wer sein erstes Rad so lieb gewonnen hat, dass er es nicht weggeben mochte, wessen Erinnerungen an die seine ersten Bikeparkjahre so wertvoll sind, dass er das alte Teil trotz seiner Macken nicht verschrottet hat – für diejenigen unter den Mountainbike-Enthusiasten ist das Oldschool-Rennen im MTB ZONE Bikepark Geisskopf genau das Richtige. Mit der Aktion feiert Deutschlands erster Bikepark beim Rock The Hill Festival vom 14. bis 16. Juni sein 20jähriges Bestehen.

Nostalgische Erinnerungen
Hardtails mit 26-Zoll-Laufrädern sind hier am richtigen Platz. ebenso die ersten, bleischweren Fullys. Wer alte Klamotten und Protektoren im Schrank hat, umso besser. All dies kommt beim Old-School-Rennen zu neuen Ehren. Heute, rund 20 Jahren später, schaut man sich die Räder gerne mal wieder an. Junge Gravity-Fans staunen über die ersten bikeparktauglichen Räder. Junggebliebene aus der Zeit schwelgen in nostalgischen Erinnerungen.
Jeder kann mitmachen, der alte Räder und Ausrüstung aus den 90er Jahren oder Anfang der 2000er am Start hat. hat. Dass Fahrer mit diesem Material unter erschwerten Bedingungen starten, ist klar. Beim Wies‘n Slalom powered by Compassio am Samstag, 15. Juni, fahren Starter mit alten Rädern darum in einer extra Wertung.

Zudem treten Biker in der regulären Wertung sowie beim eBike-rennen und beim Pumptrack-Rennen an. Mitmachen können Teilnehmer jeden Alters. Anmeldungen unter www.rockthehill.de

Zwei Stages, 15 Bands, Expo Area
Das Rock The Hill Festival präsentiert sich mit einer großen musikalischen Auswahl. Für die rund 3000 Besucher heißt’s: tagsüber Mountainbike-Action, abends zu 15 Bands und Solokünstlern auf zwei Bühnen abfeiern.

An allen drei Tagen laufen Fahrtechnik-Workshops. Zudem sind verschiedene geführte Touren sowie Morgen-Yoga am Gipfel im Angebot. In der Expo-Area stellen namhafte Händler, und Hersteller Ihre Mountainbikes und Zubehör aus.

Ticketpreise: Kombi-Ticket Freitag und Samstag 45 Euro plus 2 Euro Gebühr, Tagestickets 33 Euro plus 2 Euro Gebühr. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Der Besuch des Expo-Geländes ist kostenfrei.

Rock The Hill Festival
14. bis 16. Juni 2019
MAIN STAGE LINE-UP FREITAG
Millencolin
Blackout Problems
The Tips
GFF
Mr. Smash
The Special Bombs

MAIN STAGE LINE-UP SAMSTAG
Antilopen Gang
Smile And Burn
Liquid & Maniac
Sir Veja
Swallow’s Rose
THE DISASTER AREA

GIPFEL STAGE LINE-UP
Romy Politzki Music
Swallow’s Rose
Wolfgang Pfeuffer alias “GANG”
www.rockthehill.de

20 Jahre Bikepark Geisskopf
1999 realisierte Diddie Schneider das weltweit erste voll umfängliche Bikepark-Konzept am Geisskopf. Inzwischen ist der MTB ZONE Bikepark Geisskopf ist ein riesiger Spielplatz für Mountainbiker, Freerider und eMountainbiker geworden. Er ist mit 13 Strecken in 17 km Gesamtlänge einer der vielfältigsten europäischen Bikeparks.

Bahnbrechende Streckenkonzepte waren: 1999 wurde der erste „Evil Eye” Trail am Geisskopf feierlich eröffnet. Diddie Schneider und adidas eyewear legten damit den Grundstein für die Entwicklung von North Shore Trails (befahrbare Holzelemente) in Europa. Auf Deutschlands erstem Flow Country Trail spüren Biker den „Spirit of Flow“. Eröffnet wurde er 2010. Der weltweit erste speziell für eMTBs entwickelte Uphill Flow Trail entstand im Sommer 2017. Der bosch eBike Uphill Flow Trail gewann im Januar 2018 den Design & Innovations Award.