Freeride

Steinig, wurzelig, anfängertauglich

Anliegerkurven, einige leicht zu umfahrende Sprünge, steinige Passage und Wurzeln machen den besonderen Charakter der Freeride Strecke aus. Im oberen Teil ist sie weit, steil und steinig. Im unteren Teil wird sie enger und wurzeliger, insgesamt technischer.

Die Freeride Strecke ist bei Trockenheit auch für Anfänger geeignet, bei Nässe jedoch wegen der vielen Wurzeln nur für Fortgeschrittene.

Auf einen Blick

Länge: 2200 Meter
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Protektoren: Helmpflicht
Lage: Start hinter dem Gasthof der Bergstation