Jump-Trail

Tricksen was das Zeug hält

Der Jump Trail besteht aus einem Fünfer-Table mit rhythmisch und nicht zu steil geshapeten Jumps und einigen Holzelementen im oberen Bereich. Hier könnt ihr saubere Sprünge und Tricks wie wie Tailwhips, Barspins oder Backflips üben.

Im unteren Bereich befindet sich die Pro-Line. Sie besteht aus einem fetten Double und einer Metallrampe mit Erdlandung. Diese Line ist nur für erfahrene Dirt-Biker geeignet. Die Strecke ist mit Brechsand präpariert und auch bei schlechtem Wetter befahrbar.

Auf einen Blick

Länge: 1400 Meter
Schwierigkeit: im oberen Bereich mittel, im unteren Bereich schwer
Protektoren: Helmpflicht und Vollkörperschutz
Lage: Oberhalb des Übungsparcours